Neuzugänge

Bücher werden hier aufgelistet, die AutorInnen, LeserInnen und Verlage im Jahr 2021 an das NDZ geschickt haben. Diese gehen in den Bestand und OPAC des NDZ ein. Danke an alle EinsenderInnen!

 

Neuzugänge

  • Albert, Karl: Lebensphilosophie. Von den Anfängen bei Nietzsche bis zu ihrer Kritk bei Lukács. Freiburg, München: Alber 2017.
  • Angehrn, Emil: Zur Sprache kommen. Von der Sprachlichkeit des Menschseins. Basel: Schwabe 2021.
  • Anschütz, Hans-Peter [et al.] (Hg.): Nietzsche als Leser. Berlin, Boston: de Gruyter 2021.
  • Assem, Marjolijn van den: Bewustzijn van schijn. Over het schouwspel tussen brief en tegenbrief = Bewusstsein vom Schein. Über das Schauspiel zwischen Brief und Gegenbrief = Awareness of semblance. About the theatre between letter and counterletter = Conscience de la semblance. Sur le théâtre entre lettre et contre-lettre. Eindhoven: Lecturis 2021.
  • Badraun, Daniel: Tod im Engadin. Kriminalroman. [Köln]: emons 2021.
  • Baranowska, Marta: Jednostka, państwo i prawo w filozofii Fryderyka Nietzschego. Mała vs wielka polityka. Toruń: Wydawnictwo Naukowe Uniwersytetu Mikołaja Kopernika 2009.
  • Baroni, Christophe: Nietzsche éducateur. De l'homme au Surhomme. Paris: Éditions Fabert 2008.
  • Bayerle, Georg: Wissen oder Kunst? Nietzsches Poetik des Sinns und die Erkenntnisformen der Moderne. Köln, Weimar, Wien: Böhlau 1998.
  • Bertram, Ernst: Nietzsche. Essai de mythologie. Paris: Éditions du Félin 2007.
  • Bestgen, Ulrike: "'Ich will keine Gläubigen'. Der Kult um Friedrich Nietzsche", in: Walter, Sabine; Föhl, Thomas; Holler, Wolfgang (Hg.): Neues Museum Weimar. Van der Velde, Nietzsche und die Moderne um 1900. München: Hirmer 2019, S. 40-49.
  • Binoche, Betrand: Privarsi del piacere. Nietzsche e l'ascetismo cristiano. Bologna: EDB, Edizioni Dehoniane Bologna 2020.
  • Bloch, Peter André: Das Gedicht als bewegter Denkraum - Nietzsches Gondellied. Von der Befreiung des Menschen zu sich selbst in der Auseinandersetzung mit der Vorstellung von Unendlichkeit. Sils-Maria: Nietzsche-Haus 2016.
  • Blondel, Éric: Nietzsche, le corps et la culture. La philosophie comme généalogie philologique. Paris [u.a.]: L'Harmattan 2020.
  • Buschle, Matthias [et al.]: Nietzsche-Haus in Sils Maria. Legenden [Führer zur neuen Dauerausstellung]. [Sils Maria]: [s.n.] 2021.
  • Catalano, Gabriella; Fiandra, Emilia (Hg.): Ottocento tedesco. Da Goethe a Nietzsche. Napoli: Città del Sole 1998.
  • Egyden, Nóra: "Nietzsche hazatalál. Szilárdi Béla képeiröl", in: Artmagazin. Budapest 18 (2020) H. 3, S. 72-73.
  • Eichberg, Ralf; Reschke, Renate; Dietzsch, Steffen: Alle verschwiegenen Wahrheiten werden giftig. Friedrich Nietzsche in der DDR der 80er Jahre [Katalog zur Ausstellung im NDZ mit Audio-CD]. Naumburg: Friedrich-Nietzsche-Stiftung 2021.
  • Fleischer, Katja; Lutz, Gabriele; Mildner, Joachim: Tribschener Idyll. Richard Wagner in Luzern und sein ehemaliger Wohnsitz als Museum. Luzern: Richard Wagner Museum [2019].
  • Fontana, Antonio: Nietzsche and the critique of revolution. Newcastle upon Tyne, UK: Cambridge Scholars Publishing 2019.
  • Frey-Teschen, Erich: Nietzsche von A bis Z. Ein Buch der Widersprüche. Berlin: LIT 2020.
  • Friedlaender, S[alomo]: "Gedanken über Friedrich Nietzsche" [Vorabdruck], in: Jugend 42 (1910), S. [992].
  • Friedlaender, S[alomo]: "Veni creator! Zehn Jahre nach dem Tode Friedrich Nietzsche's", in: Jugend 35 (1910), S. [823].
  • Georg, Jutta: Übermensch und ewige Wiederkehr. Nietzsches Chiffren der Transformation. Paderborn: Brill, Wilhelm Fink 2020.
  • Gluth, Sophia: Der apokryphe Nietzsche. Auf den Spuren des Denkens von Friedrich Nietzsche in Rechtsphilosophie und -theorie. Tübingen: Mohr Siebeck 2021.
  • Günther, Friederike Felicitas; Müller, Enrico (Hg.): Formen und Funktionen religiöser Erfahrung bei Nietzsche. Berlin: de Gruyter 2020.
  • Hansen, Frank-Peter; Jankuhn, Rudolf: Erlöse mich. Ein emotional-geistiges Hexagon. Berlin: [s.n.] 2018.
  • Häubi, Florian: Scham und Würde. Eine thematische Untersuchung zu Nietzsches "Jenseits von Gut und Böse". Basel: Schwabe 2019.
  • Herbert, Frank: Dune – der Wüstenplanet. Roman. München: Heyne 2020.
  • Herbert, Frank: Die Kinder des Wüstenplaneten. Roman. München: Heyne 2020.
  • Heuermann, Hartmut: Kultur, Kulturgeschichte, Kulturkritik. Zeitkritische Essays. Marburg an der Lahn: Basilisken-Presse 2018.
  • Hügli, Anton (Hg.): Jaspers − Stationen seines philosophischen Wegs. Basel: Schwabe 2021.
  • Imasaki, Takahide: Nietzsches Philosophie der Maske. Seine Lehre über den Menschen. Berlin: Logos 2020.
  • Irlbacher, Simon: Die Nietzsche-Rezeption in der deutsch-jüdischen Presse von 1892 bis 1918 [Masterarbeit]. Eichstätt-Ingolstadt: Katholische Universität 2020.
  • Jähnig, Dieter: Der Weltbezug der Künste. Schelling, Nietzsche, Kant. Freiburg, München: Alber 2011.
  • Kenziora, Rüdiger: Sphären des Sozialen. Eine sozialphilosophische Mutmaßung. Friedrich Nietzsche beim Wort genommen. Essen: Verlag die blaue Eule, 2002.
  • Kerger, Henry: "Personalität versus Moralität als Basis der Gerechtigkeit in der Philosophie von Hannah Arendt und Friedrich Nietzsche" [Sonderdruck], aus: Rechtstheorie. Berlin: Duncker & Humblot 49 (2018), S. 407-454.
  • Kirch, Matthias: Die Wiederentdeckung des außenpolitischen Realismus bei Friedrich Nietzsche, Max Weber und Otto Hintze. Eine Studie zur historischen Grundlagenforschung im Fach Internationale Beziehungen. Bonn: [s.n.] 2018.
  • König, Christoph: Zweite Autorschaft. Philologie, Poesie und Philosophie in Friedrich Nietzsches "Also sprach Zarathustra" und "Dionysos-Dithyramben". Göttingen: Wallstein 2021.
  • Krüger, Eva: Nietzsches falsche Erben. Kriminalroman. Oberursel: Bollinger Event 2020.
  • Lampert, Laurence: What a Philosopher Is. Becoming Nietzsche. Chicago: The University of Chicago Press 2017.
  • Launay, Marc de: Nietzsche et la race. Paris: Seuil 2020.
  • Lesmeister, Roman; Metzner, Elke (Hg.): Nietzsche und die Tiefenpsychologie. Freiburg, München: Alber 2010.
  • Liessmann, Konrad Paul: Alle Lust will Ewigkeit. Mitternächtliche Versuchungen. Wien: Zsolnay 2021.
  • Lütkehaus, Ludger: Bernauer Gedichte: Ankommen. [Wörth]: Reinhard Andreesen 2021.
  • Marsal, Eva (Hg.): Nietzsche und Viktoria Blau im Duett. Gedichte. Berlin: LIT 2019.
  • Métayer, Guillaume: Nietzsche et Voltaire. De la liberté de l'esprit et de la civilisation. Paris: Flammarion 2011.
  • Meysenbug, Malwida von: Il tramonto della vita di un'idealista. Mercato S. Severino (SA): Paguro 2021.
  • Möbuß, Susanne: Existenzphilosophie. Von Augustinus bis Nietzsche. Freiburg, München: Alber 2018.
  • Mooslechner-Brüll, Cornelia: Welt neu denken. Der Weltbegriff in Zeiten globaler Umbrüche. Basel: Schwabe 2021.
  • Müller-Lauter, Wolfgang: Nietzsche. Physiologie de la volonté de puissance. Éditions Allia 2020.
  • Münkler, Herfried: Marx, Wagner, Nietzsche. Welt im Umbruch. Berlin: Rowohlt 2021.
  • Nicodemo, Nicola: Nietzsches Herausforderung an sich selbst und an die Menschheit. Berlin, Boston: de Gruyter, 2021.
  • Niemeyer, Christian: "Auf die Schiffe, ihr Philosophen!" Friedrich Nietzsche und die Abgründe des Denkens. Freiburg, München: Alber [2019].
  • Niemeyer, Christian: Nietzsches Syphilis und die der Anderen. Eine Spurensuche. Freiburg, München: Alber 2020.
  • Nietzsche, Friedrich: Le cas Wagner. Un problème pour musiciens. Paris: Éditions Allia 2014.
  • Nietzsche, Friedrich: Correspondance avec Malwida von Meysenbug. Paris: Éditions Allia 2005.
  • Nietzsche, Friedrich: Crépuscule des idoles (1888). Texte intégral. Paris: Hatier, 2015.
  • Nietzsche, Friedrich: Fragments posthumes sur l'éternel retour. 1880-1888. Paris : Éditions Allia 2017.
  • Nietzsche, Friedrich: Histoire de la littérature grecque. Paris: Les Belles Lettres, 2021.
  • Nietzsche, Friedrich: Die Kunst der Gesundheit. Freiburg, München: Alber 2017.
  • Nietzsche, Friedrich: Première considération inactuelle. Paris: Éditions Allia 2009.
  • Nietzsche, Fryderyk: Przypadek Wagnera. Wprowadzenie Kinga Kaśkiewicz. Toruń: Wydawnictwo Uniwersytetu Mikołaja Kopernika 2004.
  • Paulus, Uli: Aller Tod will Ewigkeit. Thriller. Köln: Grafit 2019.
  • Pernet, Martin (Hg.): Carl Ludwig Nietzsche / Emil Julius Schenk – Briefwechsel. Stuttgart: Metzler 2020.
  • Pieper, Annemarie: Denkanstösse zu unseren Sinnfragen. Basel: Schwabe 2021.
  • Prideaux, Sue: Ich bin Dynamit. Das Leben des Friedrich Nietzsche. Stuttgart: Klett-Cotta 2020.
  • Rauh, Raphael Benjamin: Modulationen der Einsamkeit. Theorien der Ausnahme als Moralkritik bei Sören Kierkegaard und Friedrich Nietzsche. Freiburg, München: Alber 2016.
  • Reschika, Richard: "Alle Götter müssen sterben...". Friedrich Nietzsche und Max Müller. Bochum, Freiburg: projektverlag 2020.
  • Reschke, Renate: Hölderlin liest Winckelmann Nietzsche liest Hölderlin. Was Lektüren bewirken... Stendal: Winckelmann-Gesellschaft 2021.
  • Sampanikou, Evi D.; Stasieńko, Jan (eds.): Posthuman studies reader. Core readings on transhumanism, posthumanism and metahumanism. Basel: Schwabe 2021.
  • Schubert, Corinna: "Ein Intermezzo des Leicht-Sinns. Versuch über das Halkyonische", in: Narthex. Heft für radikales Denken, Jg. 5 (2019), S. 56-63.
  • Schubert, Corinna: Masken denken – in Masken denken. Figur und Fiktion bei Friedrich Nietzsche. Bielefeld: transcript 2021.
  • Schuhmann, Maurice: Radikale Individualität. Zur Aktualität der Konzepte von Marquis de Sade, Max Stirner und Friedrich Nietzsche. Bielefeld: transcript 2011.
  • Schuhmann, Meno: Zarathustra. Nietzsche-Variationen. Aachen: Karin Fischer Verlag 2019.
  • Schmid, Wilhelm: Heimat finden. Vom Leben in einer ungewissen Welt. Berlin: Suhrkamp 2021.
  • Schneider, Édouard: Il dio d'argilla. Dramma in quattro atti liberamente ispirato alla vita e al pensiero di F. Nietzsche. San Severino: Paguro 2020.
  • Scolari, Paolo (Hg.): Friedrich Nietzsche. Astenersi dai giornali! Milano: AlboVersio 2015.
  • Seiler, Lutz: schrift für blinde riesen. Gedichte. Berlin: Suhrkamp 2021.
  • Shapiro, Gary: "Halkyon und Anthropozän. Nietzsches Erde und der große Baum der Menschheit", in: Narthex. Heft für radikales Denken, Jg. 5 (2019), S. 64-73.
  • Sölch, Dennis; Victor, Oliver (Hg.): Geschichte und Gegenwart der Existenzphilosophie. Basel: Schwabe 2021.
  • Sommer, Andreas Urs: Nietzsche und die Folgen. Stuttgart: Metzler 2019.
  • Steinbach, Matthias: "Also sprach Sarah Tustra". Nietzsches sozialistische Irrfahrten. Halle: mitteldeutscher verlag 2020.
  • Steinbach, Matthias: "Nietzsche 'unter Röcken'", in: Gerbergasse 18, 2 (2021) 99, S. 28-36.
  • Steinbach, Matthias: "Zwei Italiener im 'Dissidentennest'. Ein beinahe konspiratives Kapitel der Nietzsche-Forschung in der DDR", in: Gerbergasse 18, 4 (2020) 97, S. 39-47.
  • Stephan, Paul: Die Linke neu leben. Thesen für einen linken Nietzsche heute. Eine Streitschrift. Berlin: Helle Panke e.V. [2019].
  • Stephan, Paul: Links-Nietzscheanismus. Eine Einführung. Stuttgart: Schmetterling Verlag 2020.
  • Wachendorff, Elke Angelika: Ein Wanderer und sein Schatten. Friedrich Nietzsches Gedanken-Gänge in St. Moritz. Basel: Schwabe 2021.
  • Wienand, Isabelle; Wotling,Patrick (Hg.): Die Frage der Medizin in Nietzsches Philosophie. IX. Internationale GIRN-Tagung = La question de la médecine dans la philosophie de Nietzsche. IXe Congrès International du GIRN. Basel: Schwabe 2020.
  • Yhee, Jean: Nietzsche contra Spinoza. Das agonale Verhältnis im denkgeschichtlichen und sozio-politischen Kontext [Mikrofiche]. Berlin: Humboldt-Universität 2014.
  • Zeh, Juli: Über Menschen. Roman. München: Luchterhand 2021.
  • Żelazny, Mirosław: Nietzsche „Ten wielki wzgardziciel“. Toruń: Wydawnictwo Uniwersytetu Mikołaja Kopernika 2007.
  • Zhavoronkov, Alexey: Nietzsche und Homer. Tradition der klassischen Philologie und philosophischer Kontext. Berlin: de Gruyter 2021.
  • Zimmermann, Rolf: Ankommen in der Republik. Thomas Mann, Nietzsche und die Demokratie. Freiburg, München: Alber 2017.